Neuigkeiten

Großer Sieg für die Einwohner*innen des Neretvica-Tals!

Die Neretvica, ein Zufluss der Neretva, wird weiterhin frei fließen. Im Einzugsgebiet plante das staatliche Energieunternehmen Elektroprivreda Bosne i Hercegovine den Bau von 15 kleinen Wasserkraftwerken, die das Flusssystem dauerhaft zerstört hätten. Die örtliche Bevölkerung widersetzte sich gemeinsam mit

GROßER ERFOLG in Serbien: Ratajska-Fluss bleibt frei fließend

 03.07.2023

Der Ratajska-Fluss in Südserbien bleibt frei fließend und das gesamte Flusseinzugsgebiet könnte zukünftig unter Schutz gestellt werden. Dies ist ein großer Erfolg für lokale und nationale Aktivist*innen. Nach breiten Protesten der lokalen Bevölkerung, unterstützt vom serbischen Blue Heart Team "Pravo na Vodu", hat das Ministerium

70 Wissenschaftler*innen aus 17 Ländern bei der Neretva Science Week 2023

Die Neretva-Wissenschaftswoche 2023 fand vom 30. Mai bis 7. Juni statt. Ein bunt gemischtes Team von 70 Wissenschaftler*innen aus 17 Ländern versammelte sich in der kleinen Ortschaft Ulog, um zum Schutz des Neretva-Flusssystems beizutragen. Begleitet wurden sie von Journalist*innen,

Die Neretva-Wissenschaftswoche 2023 hat begonnen!

Mehr als 70 Wissenschaftler*innen, Forscher*innen, Künstler*innen, Aktivist*innen sowie Journalist*innen haben sich an diesem wunderschönen Fluss versammelt. Hier sind einige erste Eindrücke von der Wissenschaftswoche.

Flussgipfel in Belgrad VERSCHOBEN

Flussgipfel in Belgrad verschoben | Aufgrund der aktuellen großen Proteste in Belgrad wurde der Flussgipfel "Recht auf Flüsse" verschoben.

Riesiger Erfolg: Die Vjosa ist Nationalpark

Heute Vormittag haben Albaniens Premierminister Edi Rama und die Umwelt- und Tourismusministerin Mirela Kumbaro in einer feierlichen Zeremonie in Tepelena die Vjosa zum Wildfluss-Nationalpark erklärt. Mit dem heutigen Tag sind die gesamte Vjosa in Albanien von der griechischen Grenze bis in die Adria sowie ihre Hauptzuflüsse – insgesamt ein Flusssystem von über 400 Kilometer Länge – als Nationalpark ausgezeichnet. Das ist einzigartig in Europa.

Vjosa-Wildfluss-Nationalpark: die Vision, der strategische Projektplan und die Machbarkeitsstudie

Die Machbarkeitsstudie ist das Ergebnis sechsmonatiger umfangreicher Feldarbeit und eingehender Analysen durch ein Team von über 30 Fachleuten aus den Bereichen Ökotourismus, Geomorphologie, Ökologie, Planung und Management von Schutzgebieten, nachhaltige Finanzierung von Nationalparks, Gesetzgebung sowie Sozial- und Umweltverträglichkeitsprüfung.

Nächstes Webinar: Neretva-Wissenschaftswoche Ergebnisse

Wir laden Sie ein, an unserem nächsten Webinar am 31. Januar (18Uhr MEZ) teilzunehmen, um mehr über die Ergebnisse der 50 Wissenschaftler*innen zu erfahren, die im Sommer 2022 an der Neretva-Wissenschaftswoche teilgenommen haben, und darüber, wie ihre Wissenschaft zum Schutz dieses äußerst intakten Flusssystems beiträgt. Bitte registrieren Sie sich hier, um an diesem Webinar teilzunehmen.

Neue Studie über die Waldsituation im Vjosa-Becken

Diese Pilotstudie gibt einen allgemeinen Überblick über die Waldsituation im Vjosa-Einzugsgebiet, erörtert Probleme und definiert Gebiete, in denen demnächst Pilotaufforstungsprojekte durchgeführt werden sollen.

Weiterer Widerstand gegen albanischen Flughafenbau im Vjosa Delta

 06.12.2022

Europäische Regierungen fordern die albanische Regierung auf, den Bau des Flughafens in der Narta-Lagune wegen offensichtliche Nichteinhaltung nationaler und internationaler Gesetzeauszusetzen. Die Regierung wird außerdem aufgefordert ein umfassendes Wildtierüberwachungsprogramm zu starten.

Spenden Newsletter