"Wissenschaftler für die Vjosa" im Patagonia Blog

 07.09.2017

Ungewöhnliche Pressekonferenz für einen außergewöhnlichen Fluss.  © jens-steingaesser.de „Einst weitverbreitete Arten der Eintags-, Stein- und Köcherfliegen, die nun im Wesentlichen an allen regulierten Flüssen in Mitteleuropa ausgestorben sind, sind hier noch reichlich vorhanden“

Die Eindrücke des wissenschaftlichen Kopfs der Vjosa-Forschungswoche im April – Dr. Fritz Schiemer – wurden im Patagonia’s Blog „The Cleanest Line“ veröffentlicht. Der Blogeintrag erklärt warum die Vjosa aus wissenschaftlicher Sicht so wertvoll ist und beinhaltet tolle Fotos, sowie ein Video, das die Wissenschaftler bei der Arbeit zeigt (siehe auch weiter unten).

 

The Cleanest Line: Save the Blue Heart of Europe: Scientists for Vjosa

 

Dr. Fritz Schiemer ist ehemaliger Leiter des Departments für Limnologie sowie des Instituts für Ökologie und Naturschutz an der Universität Wien, und Vorsitzender von Riverwatch.

 

SAVE THE VJOSA RIVER from YUCCA FILMS on Vimeo.