Mavrovo

Mavrovo: Konzessionsverfahren für HPP Zirovnica 3 eingestellt!

Kürzlich beschloss die Regierung Nordmakedoniens, das Konzessionsverfahren für ein Wasserkraftprojekt auf dem Fluss Zirovnicka im Nationalpark Mavrovo einzustellen. Dies geschah auf der Grundlage eines von Blue Heart-Partner Front 21 eingereichten Annullierungsantrags, da das Projekt gegen nationales und internationales Recht verstößt und den Schutzstatus des Nationalparks untergräbt.

Weiterlesen

Nordmazedonien: Tabuzonen für Wasserkraftwerke müssen ausgewiesen werden

++ NGOs, Regierungsvertreter, Experten, Wasserkraft-Unternehmer und die lokale Bevölkerung diskutieren Probleme und Lösungen bei internationaler Konferenz über Naturschutz und Wasserkraft in Nordmazedonien ++ Bei einer Konferenz in Nordmazedonien wurde erstmals ein nationaler Ansatz präsentiert, mit dem Tabuzonen für Wasserkraftprojekte definiert werden.

Petition: Grüne Zonen für blaue Flüsse in Mazedonien!

Das mazedonische Blue Heart Team (Front 21/42 und Eko-svest) hat eine Petition gegen die Zerstörung der letzten freien Flüsse des Landes gestartet. BITTE UNTERSCHREIBT DIE PETITION. Die Petition wurde in mazedonischer Landesprache veröffentlicht – das sollte dich aber nicht davon abhalten zu unterschreiben. Hier die deutsche Übersetzung:

Weiterlesen

Berner Konvention: Mazedoniens Regierung wird aufgefordert, den Bau von WKWs im Mavrovo-Nationalpark zu stoppen

Der Ständige Ausschuss der Berner Konvention hat auf seiner 37. Sitzung seine Besorgnis über die noch bestehenden Pläne von Wasserkraftwerken im mazedonischen Mavrovo-Nationalpark geäußert. Der Ausschuss fordert die Regierung in Skopje auf, den Bau aller Wasserkraftprojekte gemäß einer Empfehlung aus dem Jahr 2015 auszusetzen.

Weiterlesen