Aktuell

Videos: Langarica bedroht durch Wasserkraft

Ulrich Eichelmann (Riverwatch) bringt Sie direkt zur natürlichen Thermalquelle an der Langarica, ein Zufluss der Vjosa im Süden Albaniens. Dieses Naturjuwel ist durch Kraftwerksprojekte bedroht. Im Rahmen der Kampagne versuchen wir auch diesen Fluss zu schützen.

Direkt aus der Thermalquelle....

Weiterlesen

EU Parlament kritisiert Albanien wegen Wasserkraftpolitik

++ Stopp von Wasserkraftwerkprojekten an Vjosa und ihren Nebenflüssen gefordert + + Proteste gegen Wasserkraftprojekte auch in Albanien. Das EU-Parlament hat am vergangenen Donnerstag die albanische Regierung aufgefordert, die geplanten Wasserkraftprojekte an der Vjosa und ihren Zuflüssen zu überdenken, "...da diese Projekte eines der letzten großen, intakten und nahezu natürlichen Flussökosysteme in Europa schädigen würden;"

Video: Vjosa am Scheideweg - ORF Beitrag

Beitrag über die Vjosa-Tour Veranstaltung in Selenica und das gelplanten Kraftwerk an der Langarica (Vjosa Zufluss) im Österreichischen Rundfunk ORF (ZIB2)

Kleinwasserkraft: wie beautiful ist small?

Ist Kleinwasserkraft wirklich grüner als Megadämme? Ist sie wirtschaftlich sinnvoll? Sehen Sie diesen Cartoon und informieren Sie sich über die vielen "Vorteile" von Kleinwasserkraft

Weiterlesen

Big Jump: Unterstützt einige der letzten und schönsten Wildflüsse Europas!

Anlässlich des Weltwassertags 2015 hat die Initiative “Big Jump” die “Rettet das Blaue Herz Europas” Kampagne vorgestellt und zu Atkionen aufgerufen: Raise your voice in solidarity for some of the last remaining wild rivers of Europe 

 

Weiterlesen

Eindrücke und Berichterstattung unsere letzten Kampagnenevents

In letzter Zeit ist in der Kampagne viel passiert. Visuelle Eindrücke davon gibt es in unserer Galerie.

Studie belegt: Das Herz der Huchen schlägt auf dem Balkan

Global bedrohte Fischart in 43 Flüssen auf 1.840 km Länge nachgewiesen ++ 1.000 km davon durch Wasserkraftprojekte bedroht ++ Kampagne will Staudämme stoppen. Anlässlich des bevorstehenden Weltwassertags (22.3.) präsentierten heute in Ljubljana Vertreter aus den Bereichen Wissenschaft und Fischerei gemeinsam mit Naturschutzorganisationen eine Studie über die Verbreitung des Huchens auf dem Balkan.

Save the Date: Balkanflüsse Konferenz im September 2015

Wir freuen uns Sie über die Balkanflüsse Konferenz im September 2015 informieren zu dürfen - die erste Veranstaltung dieser Art in Europa! Bitte tragen Sie den Termin in Ihrem Kalender ein! Organisiert im Rahmen der Kampagne "Rettet das Blaue Herz Europas" soll die Konferenz ein erstes Zusammentreffen von Flussorganisationen, Initiativen, Anti-Staudamm Bewegungen, Fischer und anderen Flussliebhaber aus dem Balkan und der Rest der Welt werden.

Weiterlesen

Die Vjosa in Albanien am Scheideweg - Staudammflut oder Nationalpark?

NGOs decken auf: 33 Wasserkraftwerke geplant ++ Österreichische und italienische Unternehmen beteiligt ++ Neue Initiative unterstützt Nationalparkidee. Heute legten in der albanischen Hauptstadt Tirana die internationalen NGOs Riverwatch und EuroNatur zusammen mit dem lokalen Partner EcoAlbania ein Papier vor, das erstmals das gesamte Ausmaß der Bedrohung im Einzugsgebiet der Vjosa belegt.

Tirana Times: Protecting Vjosa, Europe’s last wild river

Ende Februar hat die Tirana Times ein Interview mit Ulrich Eichelmann über die Vjosa, ihre Bedrohung, die alternative Idee eines Vjosa Nationalparks und die "Rettet das Blaue Herz Europas" Kampagne veröffentlicht. Lesen Sie hier das Interview: Protecting Vjosa, Europe’s last wild river

Weiterlesen