Aktuell

Bankwatch: Sag mir wo das Wasser ist!

Die Vjosa ist bei weitem nicht der einzige Fluss in Abanien, der durch Wasserkraft bedroht ist. Am Fluss Qarishte in Mittelalbanien sind die Anrainer mit den verheerenden Konsequenzen des Rapuni Staudamms konfrontiert. Lesen Sie die Webstory von CEE Bankwatch Network.

Weiterlesen

Rettet den Defileul Jiului Nationalpark (Rumänien)

Der Defileul Jiului Nationalpark ist in Gefahr und braucht deine Hilfe! Diese Petition richtet sich gegen die Zerstörung durch den illegalen Ausbau von Wasserkraft und die Totalzerstörung derjenigen Wasserkörper des rumänischen Flussnetzwerks, die rechtlich gesehen am strengsten geschützt sein sollten. Lesen Sie mehr über den spektakulären Nationalpark und seine derzeitigen Zerstörung und unterschreiben Sie die Petition.

Weiterlesen

Video: Wissenschaftler für die Vjosa

Im April nahmen etwa 30 Wissenschaftler an einer Forschungswoche am zuvor noch fast gänzlich unerforschten Fluss Vjosa in Albanian teil. Alle Experten waren beeindruckt von der Komplexität und Größe dieses Flusssystems und jede Expertise fand an der Vjosa etwas – Arten, Lebensräume, dynamische Prozesse – das in regulierten Flüssen in Mitteleuropa längst verloren gegangen ist. Sehen Sie dieses 3-minütige Video über die „Wissenschaftler für die Vjosa“ Woche, inklusive atemberaubender Drohnenaufnahmen der Flusslandschaft.

Bankwatch: Lokalbevölkerung wehrt sich gegen Staudamm der wichtiges Fischhabitat in Bosnien-Herzegowina bedroht

Lesen Sie den Blogpost von Bankwatch über den lokalen Wiederstand gegen einen Staudamm am Fluss Vrbas in Bosnien-Herzegowina. Wird der Staudamm gebaut würd es den bereits durch andere Wasserkraftwerke minimierten Fischpopulationen weiter zusetzten. Besonders der geschütze Huchen, der genau in diesem Abschnitt der Vrbas vorkommt, würde unter dem Staudammbau massiv leiden.

Weiterlesen

Freiheit für die Flüsse in Bosnien und Herzegowina

Dämme sind nicht für die Ewigkeit: diese 14-meter Frau zerschlägt den bereits maroden Damm am Fluss Bašćica in Bosnien und Herzegowina mit einem Hammer. Tagelang kursiert das Foto in den Social Media ohne dass jemand wusste wer hinter der genialen Protestaktion steckt. Am Dienstag hat die Koalition für den Schutz der Flüsse in Bosnien und Herzegowina zu der Aktion bekannt.

Weiterlesen

Der Spiegel: Das letzte blaue Wunder Europas

Wenn Paul Meulenbroek ins Wasser steigt, bleibt man besser am Ufer zurück. Der Spiegel berichtet von der Vjosa Wissenschaflter Woche in einem Multimedia-Beitrag inklusive beeindruckende Bilder und Videos: Das letzte blaue Wunder Europas! Lesenswert!

Weiterlesen

Huchen protestiert auf der Drina Regatta

++ 20.000 Menschen auf der diesjährigen Flussveranstaltung auf der Drina in Serbien ++ NGOs protestieren gegen den geplanten Bau von Staudämmen am weltweit wichtigsten Fluss für Huchen++ Die Regatta fand zum 24. Mal statt. Erstmals demonstrierten in diesem Jahr NGOs gemeinsam mit Fischereiverbänden gegen den geplanten Bau von Wasserkraftwerken an der Drina.

Die Vjosa im Universum Magazin

Die vom Naturhistorischen Museum Wien teilnehmenden Wissenschaftler der Vjosa-Forschungswoche im April haben einen Artikel über den Kampf um die Vjosa für die Sommerausgabe des Universum Magazin verfasst. Neben tollen Fotos bietet der Beitrag unter anderem auch Einblick in die Geschichte Albaniens, sowie in die Natur- und Kulturschätze des Landes. Hier der Artikel als PDF DOWNLOAD

Weiterlesen

Internationaler Dokumentationspreis für ZDF “Wahnsinn Wasserkraft”

Die ZDF planet e Dokumentation “Wahnsinn Wasserkraft – Flusszerstörung auf dem Balkan” über den dortigen Staudammwahn erhielt den Dokumentarpreis des International Wlodzimierz Puchalski Nature Film Festival Lodz. Gratulation an Birgit Hermes vom ZDF!

Weiterlesen

HEUTE: Vjosa auf Ö1- gehört gehört

Auch Ö1 war bei unserer Vjosa-Wissenschaftswoche im April dabei. Heute um 19:05 wird der erste Teil dazu gesendet: http://oe1.orf.at/programm/20170706/480492 Wer es verpasst kann es danach noch 7 Tage on demand nachören! Der zweite Teil wird nächsten Donnerstag (13.07) ausgestrahlt– ab 09:05 Uhr und in der Wiederholung ab  22:08 Uhr http://oe1.orf.at/programm/20170713/481999 ​

 

Weiterlesen